Aktuelles
Weihnachtsferien 2017

Öffnungszeiten am 15.12. + 22.12.2017 (jeweils Freitag)


Schilddrüsensonographie



Eine gesunde Schilddrüse ist die Grundvoraussetzung für optimale Funktionen des gesamten Organismus.

Schilddrüsenhormone steuern viele Stoffwechselvorgänge wie zum Beispiel:
  • Körperwachstum
  • Körpergewicht
  • Haut und Haare
  • Muskulatur
  • Nervensystem
  • Hormonsystem
Zur Produktion von Schilddrüsenhormonen benötigt der Körper vor allem Jod. Bei mangelhafter Jodaufnahme mit der Nahrung kommt es häufig zu Krankheiten der Schilddrüse, zum sogenannten Kropf / Struma (Deutschland ist ein Jod-Mangel-Gebiet!).

Schilddrüsenerkrankungen sind sehr verbreitet und treten nicht nur gehäuft im höheren Lebensalter, sondern auch schon im Kindes- und Jugendalter auf.

Jeder dritte Bundesbürger lebt (oft unerkannt) mit einer krankhaften Veränderung der Schilddrüse.

Hierzu zählen:
  • Kropf / Struma: Vergrößerung der Schilddrüse oder einzelner Teile durch verschiedene Ursachen (häufig Jodmangel)
  • Zysten: kleine flüssigkeitsgefüllte Bläschen (ungefährlich)
  • Knoten in der Schilddrüse: Gutartige oder bösartige Veränderungen, die zu Funktionsstörungen führen können
  • Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse: z.B. M. Basedow, Hashimoto-Thyroeiditis
Wir bieten Ihnen einen Check der Schilddrüse.

Die Schilddrüse wird mittels Ultraschall (Sonographie) untersucht. Dabei werden die Größe des Organs und eventuelle Veränderungen der Gewebestruktur erfasst. Mit der Sonographie lassen sich unter anderem Knoten und Zysten diagnostizieren.

Die Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse wird im Regelfall ergänzt durch eine Hormonanalyse der Schilddrüsenhormone.
  • Thyroid stimulisierendes Hormon (TSH)
  • Trijodthyronin (T3)
  • Tetrajodthyronin/Thyroxin (T4)
Die Untersuchung der Schilddrüse ist erforderlich bei:
  • Vergrößerung der Schilddrüse
  • Tastbaren Knoten in der Schilddrüsengegend
  • Schmerzhafte Veränderungen der Schilddrüse
  • Augenveränderungen (Heraustreten der Augen)
  • Funktionsstörung der Schilddrüse
  • bei Symptomen, die auf eine Schilddrüsenunterfunktion hindeuten:
    • ständiges Kältegefühl
    • Gewichtszunahme
    • Haarausfall
    • Verstopfung
    • Müdigkeit
    • Trägheit
    • Lustlosigkeit
    • Depression
  • bei Symptomen die auf eine Schilddrüsenüberfunktion hindeuten:
    • Gewichtsverlust
    • Rastlosigkeit
    • Hitzegefühl
    • Nervosität
    • Haarausfall
    • Durchfall
Als Vorsorgeuntersuchung empfehlen wir sie bei:
  • Bewohnern von Jodmangelgebieten
  • Schilddrüsenkrankheiten in der Familie
  • Kinderwunsch
  • Durch einen Schilddrüsen-Check besteht die Möglichkeit der Früherkennung von Schilddrüsenerkrankungen.
Durch eine rechtzeitige Vorbeugung oder Therapie lassen sich spätere Komplikationen und operative Eingriffe oft vermeiden.

Diese Leistung wird in den folgenden Praxen angeboten:
  • Praxis Handorf
  • Praxis Mauritz
SPRECHZEITEN

Mo-Fr: 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
Mi nachmittags geschlossen



KONTAKT

Gemeinschaftspraxis
Dres. Oen
Handorfer Str. 20
48157 Münster

Tel: 0251/284970-0
Fax: 0251/284970-11





Login | Impressum