Aktuelles
Weihnachtsferien 2017

Öffnungszeiten am 15.12. + 22.12.2017 (jeweils Freitag)


Reizstrombehandlung



Schon in der Antike nutzte man die heilende Wirkung durch Stromimpulse des Zitterrochens und behandelte so Schmerzen. Bei der Reizstromtherapie werden Nerven und Muskeln im niederfrequenten Strombereich behandelt.

Elektroden werden auf den zu behandelnden Körperstellen befestigt, meist legt man Schwämmchen zwischen Haut und Elektroden, um die Stromleitfähigkeit zu erhöhen. Die Stromstärke wird so eingestellt, dass der Patient ein leichtes Kribbeln verspürt. Dauer und Intensität werden individuell festgelegt.

Diese Form der Therapie ist sinnvoll bei Degenerativen Gelenkerkrankungen, Lumbago (Hexenschuss), Arthrose an Gelenken und Wirbelsäule. Muskelschmerzen, Sehnenscheidenentzündungen, Stumpfe Verletzungen von Muskeln etc.

Je nach Art es Stromes und Frequenz kann die Elektrotherapie entweder entspannend oder kontraktionsfördernd auf die Muskulatur wirken, wodurch diese Behandlung vielseitig einsetzbar ist.

Diese Leistung wird in den folgenden Praxen angeboten:
  • Praxis Handorf
SPRECHZEITEN

Mo-Fr: 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
Mi nachmittags geschlossen



KONTAKT

Gemeinschaftspraxis
Dres. Oen
Handorfer Str. 20
48157 Münster

Tel: 0251/284970-0
Fax: 0251/284970-11





Login | Impressum