Aktuelles
Weihnachtsferien 2017

Öffnungszeiten am 15.12. + 22.12.2017 (jeweils Freitag)


Betreuung chronisch Kranker / DMP



Chronisch kranke Menschen
Unter einer chronischen Erkrankung versteht man eine lang andauernde, voranschreitende Krankheit, die eine kontinuierliche ärztliche Betreuung, die eine Überwachung und medikamentöse Therapie umfasst, erfordert, um Folgeschäden zu vermeiden bzw. zu minimieren.

Hierzu gehören z.B.:
  • Diabetes mellitus
  • Asthma
  • chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen
  • koronare Herzkrankheit.
Die Behandlung dieser Erkrankungen erfordert in der Regel eine intensive Betreuung durch den Hausarzt und eine gute Koordination der Fachärzte/Krankenhäuser sowie eine aktive Mitwirkung der Patientinnen und Patienten. Eine Verschlimmerung der Krankheit, die Verminderung der Lebenserwartung und/oder eine dauerhafte Beeinträchtigung der Lebensqualität kann so vermieden werden.

Die erforderliche, stetige und regelmäßige Betreuung des Patienten kann im Rahmen eines so genannten Disease-Management-Programm (DMP) erfolgen.

Es handelt sich hierbei um ein jeweils auf die chronische Krankheit abgestimmtes, strukturiertes Behandlungsprogramm, in dem die Therapieschritte nach wissenschaftlich gesichertem medizinischem Wissenstand aufeinander abgestimmt sind. Dies wird durch unsere Praxis organisiert und koordiniert.

Die für den Patienten freiwillige Aufnahme in ein DMP bewirkt eine engmaschige Betreuung- und Behandlung. Nach Vereinbarung individueller Therapieziele und intensivier Patienteninformation und Beratung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor die zuverlässige Mitarbeit des Patienten. Die Nutzung von Präventionsangeboten, die Teilnahme an Schulungen und an regelmäßigen Verlaufskontrollen führen hier schnell zu dem Ziel, bereits vorhandene Beeinträchtigungen zu lindern und das Risiko für Folgeerkrankungen zu reduzieren.

Weiterhin bringt Ihnen die Teilnahme am DMP bereits nach kurzer Zeit den Vorteil
  • gut über Ursachen, Auslöser, Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten informiert zu sein und somit
  • mehr Sicherheit im Umgang mit Ihrer Krankheit zu gewinnen,
  • den Schweregrad Ihrer Erkrankung besser einschätzen zu können und
  • Beschwerden, Probleme und Schwierigkeiten besser formulieren und mit Ihrem Arzt besprechen zu können.
Gerne stehen Ihnen die Ärzte und Medizinischen Fachangestellten im Praxisverbund des Medicum Münster für Fragen zu den verschiedenen Disease - Management - Programmen zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Krankheitsbildern und Versorgungsmöglichkeiten erhalten Sie auch unter www.versorgungsleitlinien.de/themen
SPRECHZEITEN

Mo-Fr: 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
Mi nachmittags geschlossen



KONTAKT

Gemeinschaftspraxis
Dres. Oen
Handorfer Str. 20
48157 Münster

Tel: 0251/284970-0
Fax: 0251/284970-11





Login | Impressum